Über uns

Grußwort unserer neuen Rektorin Frau Sabine Brömmling

Liebe Eltern, liebe Besucher unserer Webseite

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Grundschulverbundes Ludgerus.

Zum 01.02.2022 ist mir das Amt der Schulleiterin am GSV Ludgerus übertragen worden. Bereits in den ersten Tagen konnte ich einen sehr positiven Eindruck gewinnen: Ich bin auf eine offene und besonders engagierte Schulgemeinschaft getroffen. Gemeinsam mit Ihren Kindern, Ihnen und dem gesamten Team am GSV Ludgerus möchte ich nun nach den vorangegangenen wechselvollen Jahren die Zukunft aktiv gestalten. Im Team gibt es bereits viele Visionen und kreative Ideen für die weitere Entwicklung unserer Schule und ich bringe durch meine Erfahrungen weitere Inspiration mit.
Mein Ziel ist es, diese zusammenzuführen und dadurch ein Schulleben zu gestalten, in dem sich alle möglichst wohlfühlen können. Dies wird bestimmt nicht immer einfach sein und wir werden sicher auch die ein oder andere Erfahrung sammeln, aus der wir werden lernen können. Solange wir auf diesem Weg weiter gemeinsam zu einer regen Schulgemeinschaft zusammenwachsen, ist dies die Arbeit, auf die ich mich wirklich freue.
Ihre Kinder werde ich nach und nach in ihren Klassen kennenlernen. „Abstand-Halten“ hat unsere Gesellschaft und somit auch das Schulleben in Zeiten der Pandemie geprägt. Alle, die an Schulen tätig sind, haben trotz dieser Umstände ihr Bestes gegeben, Ihren Kindern in der Schule Nähe und soziales Leben zu ermöglichen.
Unser Ziel ist, in der kommenden Zeit wieder mehr Begegnung und Austausch innerhalb der Schulgemeinschaft – also auch mit Ihnen als Eltern – verwirklichen zu können.

Nun aber viel Spaß auf unserer Webseite!
Unser Team freut sich, Ihnen Ereignisse, Ausschnitte und Nachrichten aus unserem Schulleben auf diesen Weg zugänglich machen zu können.
Für Anregungen sind wir jederzeit offen.

UNSER TEAM AM GSV LUDGERUS

leider noch nicht auf dem Bild: Frau Buschmann-Alexander, Frau Holtschlag, Frau Kempkes, Frau De Ruiter und Frau Rennefeld

Wie wir Schule leben...

Wir sehen uns als eine Schulgemeinschaft
eine Gemeinschaft, die zusammenarbeitet, lebt und sich entwickelt....  mit allem, was dazugehört!

Wir! Das sind Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Schulleitung, die Sekretärinnen, Eltern, Schulsozialarbeiterinnen, Sozialpädagogische Fachkräfte, OGS-Fachkräfte, das Küchenteam und der Hausmeister.

Gemeinsam verfügen wir über viele Fähigkeiten, Ressourcen, Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten!
Wir sind ein junger Grundschulverbund in einer Zeit des Umbruchs.
Unser Kollegium arbeitet an beiden Standorten und entwickelt einen gemeinsamen Weg. Da gehört es dazu, Kompromisse einzugehen und Dinge auszuprobieren. Manchmal sind alle einverstanden, manchmal braucht es Überzeugungsarbeit und die Erfahrung, dass etwas wirksam ist.
Manchmal finden wir direkt gute Lösungen, manchmmal gehen wir Umwege.
Letztlich geht es für alle darum, sich zu entwickeln, zu lernen, eine Umgebung zu kreieren und Haltungen zu finden, in der wir ein gutes Lehren und Lernen ermöglichen.Die Schulgebäude am Teilstandort werden nach und nach umgebaut, ein neues Gebäude, das uns die Zusammenführung beider Schulen an einem Standort ermöglichen wird, wird nun gebaut. Die Entwürfe der Architekten sehen sehr vielversprechend aus.
Wir freuen uns darauf, brauchen aber noch ein wenig Geduld.

Schule ist für uns nicht nur ein Lernort sondern ein Lebensort.
Es ist ein Ort der Begegnung, einer, wo man Spaß haben und sich austauschen kann, wo man ernst genommen wird, wo Neugier wertgeschätzt wird, wo man vor Herausforderungen gestellt wird, an denen man wachsen kann und sich dabei gegenseitig unterstützt.
Wir haben uns als Schul-Team Gedanken macht, wie der Grundschulverbund Ludgerus zu einem solchen Ort werden kann.
Für uns setzt sich das Puzzle einer lebenswerten Schule aus folgenden Teilen zusammen:

  • ein tragendes Wertefundament
  • ein gutes pädagogisches Konzept
  • ein konstruktiver Austausch unter- und miteinander
  • Halt gebende Strukturen
  • eine Vision davon, wie wir Schule machen wollen
  • und das Ausprobieren von allem, was damit verbunden ist im schulischen Alltag.

Aus diesem Grund sind wir jederzeit offen für:

  • Ihre lösungsorientierten Ideen und Gedanken
  • Ihre konstruktiven Rückmeldungen
  • Ihre tatkräftige Unterstützung

und wünschen uns Ihr Verständnis, wenn wir das ein oder andere nach dem Test in der Praxis auch mal verändern und optimieren.
Auf geht's!

Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf." (Afrikanisches Sprichwort)

„Gemeinsam können wir fast alles, denn jeder kann etwas besonders gut.“

Tagesablauf

Unterricht und Betreuung am Grundschulverbund

7.30 Uhr Beginn der Betreuung in VHT und OGS
8.00 – 8.15 Uhr Offener Anfang
8.15 – 9.00 Uhr 1. Unterrichtsstunde
9.00 – 9.45 Uhr 2. Unterrichtsstunde
9.45 – 10:05 Uhr Hofpause
10:05 – 10.15 Uhr Frühstückspause in den Klassen
10.15 – 11.00 Uhr 3. Unterrichtsstunde
11.00 – 11.45 Uhr 4. Unterrichtsstunde
11.45 – 12.00 Uhr Hofpause
12.00 – 12.45 Uhr 5. Unterrichtsstunde
12.45 – 13.30 Uhr 6. Unterrichtsstunde
13.45 Uhr Ende der Halbtagsschule
16.30 Uhr Ende der Ganztagsschule